Refugium Schwielowsee

S

Sie be­wohnen das 1920 erbaute und nach bau­bio­logischen Gesichts­punk­ten liebe­voll sanierte Hof­ensemble allein. Vom Ess­zimmer aus haben sie über eine Flügel­tür un­mittel­baren Zu­gang zum nicht ein­seh­baren Hof, der noch mit den ori­gi­nalen Ziegel­steinen gepflastert ist und von La­ven­del und Gly­zinie gesäumt wird. Das Haus ver­fügt über eine in­di­viduelle und hoch­wertige Ein­rich­tung mit vielen schönen De­tails.

Das Haus bietet au­sreichend Platz für sechs Personen. Durch seine Auf­tei­lung ist es für einen Familie­nurlaub mit mehreren Kindern oder Gene­ra­tionen bestens geeignet. Die gute An­bin­dung nach Pots­dam und Berlin und die un­mittel­bare Nähe zum Schwielow­see machen ein Auto über­flüssig und er­mög­lichen einen ab­wechslungs­reichen Urlaub, bei dem weder das Be­dürfnis ‚die Seele baumeln zu lassen‘, noch das Be­dürfnis nach Kultur und neuen Ein­drücken zu kurz kommt.